Pflegeheim: Finanzierung

Finanzierung

Unsere Kosten orientieren sich an den Pflegestufen. Wenn Sie selbst, bzw. Ihr Angehöriger Anspruch auf Leistungen nach dem Sozialgesetzbuch XI haben, erfolgt die Rechnungslegung nach der zugewiesenen Pflegestufe. Die Einstufung in eine Pflegestufe erfolgt nach Antragstellung bei der Pflegekasse  durch eine Begutachtung des Medizinischen Dienstes der Krankenkassen (MDK).

Die Zuzahlung durch die Pflegekassen beträgt dabei in

  • Pflegegrad 2 : €   770,-
  • Pflegegrad 3:  € 1262,-
  • Pflegegrad 4 : € 1775,-
  • Pflegegrad 5 : € 2005,-

Unsere Abrechnung erfolgt monatsweise mit genauer Berechnung der Belegungstage.

Der Einrichtungseinheitliche Pflegeanteil beträgt (berechnet auf der Grundlage von 30,42 Tagen) im Haus Martin 921,53€.

Haus Martin-Kosten für vollstationäre Pflege 2018

Im Haus Katharina beträgt der Einrichtungseinheitliche Eigenanteil  1309,01€

Haus Katharina-Kosten für vollstationäre Pflege 2018

Die Kosten für Einzelzimmer untersacheiden sich von denen eines Doppelzimmers durch die Höhe der Investitionskosten. Über mögliche weitere Finanzierungsmöglichkeiten  beraten wir Sie gern.

Über freie Plätze für Sie oder Ihre/n Angehörige/n informieren wir Sie gern in einem persönlichen Gespräch.

Sollten Sie sich für unsere Einrichtung entscheiden,  bieten wir Ihnen für die Vorbereitung der Aufnahme in unsere Einrichtung zwei Formulare zum Herunterladen an:

Weiterhin haben Sie die Möglichkeit, die aktuellen Musterverträge gemäß dem Wohnteilhabegesetz hier einzusehen.

 

Wir freuen uns auf ein persönliches Gespräch!

Comments are closed.

© 2012-2018 Ev. Pflegeheim Lutherstift gGmbH